Auto - Motorsport - Eneos Motor Oil

ENEOS ist seit langem im Motorsport präsent, um seine hochwertigen Produkte der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Die von den unterstützten Teams erzielten Ergebnisse belegen, dass ENEOS-Formulierungen auch bei extremen Anwendungen den besten Schutz für Motoren bieten.

Weitere Fotos von Motorsportveranstaltungen finden Sie unter Foto!

 

MOTO GP

View the embedded image gallery online at:
https://www.eneos.at/de/auto-motorsport#sigFreeIddd5737aa44

Zum Jahre 2012 ist ENEOS einer der Hauptsponsoren des MOTO GP-Werksteams von Yamaha geworden, was keine geringe Auszeichnung ist, da Yamaha einer der erfolgreichsten Rennställe in der heutigen MOTO GP-Weltmeisterschaft für Wettfahrtrennen ist.

Mit ihren beiden siegreichen Fahrern Jorge Lorenzo und Ben Spies konnten sie zu Recht Podiumsplatzierungen erwarten, noch dazu Rennsiege. Während der Wintertests war die Leistung der neuen 1.000-ccm-Yamaha-Motoren bereits demonstriert worden, aber bis zum ersten Rennen des Jahres wusste niemand genau, was beim Zeitrennen des sehr spektakulären Grand Prix von Katar offensichtlich geworden war - der ENEOS Yamaha MOTO GP Team ist  zum Siege geboren! Ende des Jahres wurde Jorge Lorenzo schließlich mit einem großen Vorsprung Weltmeister des MOTO GP,
und konnte neben sich keinen kleiner Person in den Sattel setzen können, als den mehrfachen Motorradweltmeister Valentino Rossi. Die Saison 2013 mit Lorenzo und dem "Doctor" verspricht einen reibungsloseren Team-Weltmeistertitel als je zuvor.

 

Nascar

View the embedded image gallery online at:
https://www.eneos.at/de/auto-motorsport#sigFreeId9a3e44f75e

Bei amerikanischen Nascar-Rennen vertritt Akinori Ogata ENEOS mit einem Toyota Camry Nascar.

 

Rallye - Dakar

Das Team ENEOS Mitsubishi Ralliart konnte 2003 die Spitze des imaginären Podiums erreichen, nachdem es mit seinem Mitsubishi Pajero Evolution Renn-Geländewagen die Rallye Telefonica Dakar gewonnen hatte. Das japanisch-deutsche Duo (Hiroshi Masuoka und Andreas Schulz) gewann nach 19 Tagen und 5216 Rennkilometern (Gesamtstrecke 8552 km) mit einer fantastischen Führung von 1 Stunde 52 Minuten 18 Sekunden!

View the embedded image gallery online at:
https://www.eneos.at/de/auto-motorsport#sigFreeId5e7ed0e746

Die Dominanz von Mitsubishik wird durch die Tatsache deutlich, dass das in Japan hergestellte Auto in 11 der 16 Geschwindigkeitsetappen die angegebene Strecke am frühestens zurücklegte. Zweiter wurden Team ENEOS-Teamfahrer Jean-Pierre Fontenay und Teamkollege Gilles Picard, Dritter wurden Stephane Peterhansel und Jean-Paul Cottret. Mitsubishi gewann seinen achten Sieg in Folge, indem er seine Autos auch unter den rauen Bedingungen der libyschen Wüste, in denen ENEOS-Motorenöle eine bedeutende Rolle spielten, zuverlässig hielten.

 

Super GT serie

ENEOS ist seit 2008 Hauptsponsor des Toyota Lexus Teams Le Mans, das in der GT500-Klasse der Super GT-Serie startet und in der das gesamte Supersportauto Lexus SC430 als Werbefläche zur Verfügung steht. Neben dem japanischen Meister von 2007, Daisuke Ito, wurden Jordan (2003) und Björn Wildheim, die in der Formel 1 und dann im Jaguar-Stall (2004) an den Start gingen, verpflichtet.

View the embedded image gallery online at:
https://www.eneos.at/de/auto-motorsport#sigFreeId56f50a2433

 

 

Formula 1

View the embedded image gallery online at:
https://www.eneos.at/de/auto-motorsport#sigFreeId6ecdfdb317

ENEOS ist seit 2000 ein Unterstützer von BAR Honda in der Königsklasse der Automobilgeschwindigkeitsindustrie und stand dem japanischen Autobauer bis zum Verlassen der Formel-1-Manege zur Seite. In dieser Zeit gewann Jenson Button mit BAR Honda den ersten Rennsieg seines Lebens beim denkwürdigen Regenrennen auf dem Hungaroring. Ab 2006 lieferte ENEOS auch Rennöl an ein anderes japanisches Formel-1-Team, Super Aguri.

 

Formula Drift

View the embedded image gallery online at:
https://www.eneos.at/de/auto-motorsport#sigFreeId26c6d954b8

ENEOS ist ein Unterstützer des sehr beliebten Übersee-Tanner Foust geworden, um bei US-Drift-Rennen aufzutreten.

 

Rallycross

View the embedded image gallery online at:
https://www.eneos.at/de/auto-motorsport#sigFreeId7f989dc003

Auch im Rahmen der neuen Disziplin, die in den USA erträumt wurde, wurde der GRC zum Hauptsponsor von "Crazy Sweden" Samuel Hübinette, der dank seines spektakulären Fahrens mit seinem SAAB-Rennwagen zu einem der Favoriten des Publikums geworden ist.

 

Rallye

View the embedded image gallery online at:
https://www.eneos.at/de/auto-motorsport#sigFreeId89e2d488fc

Mehrere Rennwagen des Korda Racing Teams, von der Offroad bis zur Rallye, propagieren die Exzellenz von ENEOS-Motorenölen in verschiedenen Disziplinen unter extremen Bedingungen.
Sándor Ollé Rallyefahrer. Seit 1995 nimmt er kontinuierlich an der ungarischen Rallye-Meisterschaft teil. 2009 war er ungarischer Meister der "A" -Gruppe und der Super 1600-Kategorie, die er 2012 erneut gewann.

 

Enduro cross

View the embedded image gallery online at:
https://www.eneos.at/de/auto-motorsport#sigFreeId2e7960ad8f

Das AS Rallysport Enduro Team wurde 2013 mit dem Ziel gegründet, in einem organisierten Umfeld mit 11 Personen an der ungarischen Endurocross-Meisterschaft teilzunehmen.
Die Zusammensetzung des Teams, stehende Reihe, von links nach rechts: László Kolmanics, László Heitler, Balázs Kerék, Adrián Pribula (Giraffe), Péter Laczkó. Hocklinie von links nach rechts: László Jombach, Ottó Majoros, Zsolt Somogyi, Norbert Akács. Péter Tamás und László Székely fehlen auf dem Bild. Von den oben genannten nehmen Péter Tamás, László Kolmanics und Péter Laczkó an den 2-Stunden-Rennen teil, während die anderen an den 1-Stunden-Rennen mit der Strecke und den Elementen kämpfen!

 

 

România

Drift

View the embedded image gallery online at:
https://www.eneos.at/de/auto-motorsport#sigFreeId84c7268db2

Der Sponsor der von drifted.hu organisierten Drift-Wettbewerbe ist eneos-olaj.hu und Szakál-Met-Al Kft. Ramona Rusu und die Cselőtei Speed-Zone genießen unsere besondere Unterstützung. Wir sind bei den Drift National Championships, Speed Festivals, anwesend.

 

ENEOS motorsport